Vorarlberg Magazin > Tipps > Familien-Tipps

Familien-Tipps

 

Oh, wie süß

Bei den Ställen und Gehegen vorbeischauen: Begegnungen auf dem Tiererlebnispfad Bei den Ställen und Gehegen vorbeischauen: Begegnungen auf dem Tiererlebnispfad © Foto: Nico Herzog

Auf dem Tiererlebnispfad können Kinder heimische Tiere hautnah erleben, Kaninchen und Meerschweinchen streicheln oder einem Kälbchen bei seinen ersten Gehversuchen zuschauen. Startpunkt ist das Alvierbad in Brand. Bei einer anderen Attraktion, dem interaktiven Natursprünge-Weg, wird die Natur ganz neu erfahrbar: Hier können große und kleine Naturinteressierte den Geheimnissen der Bergwelt auf die Spur kommen: Wer bringt die Steine auf den Berg? Und was passiert auf einer Alpe? www.brandnertal.at

Erfahren, schauen, riechen

Erlebnisnaturschau inatura: drinnen die Natur draußen entdecken, und das ganz multimedial© Foto: DarkoTodorovicErlebnisnaturschau inatura: drinnen die Natur draußen entdecken, und das ganz multimedial

Die Natur Vorarlbergs von ihrer spannendsten Seite kennen­lernen – mit vielen multimedialen Präsentationen, Spielen und Präparaten. Das kann man bei einem Besuch in der interaktiven Erlebnisnaturschau inatura auf dem Gelände der ehemaligen Maschinenfabrik Rüsch in Dornbirn. www.inatura.at

Spannung am Marulbach

Kleine Abenteuer in großer Natur erleben Familien auf dem Walderlebnispfad im Biosphärenpark Großes Walsertal© Foto: walser-image.comKleine Abenteuer in großer Natur erleben Familien auf dem Walderlebnispfad im Biosphärenpark Großes Walsertal

Der Walderlebnispfad im Biosphärenpark Großes Walsertal bietet zwei Rundwege und Spaß für die ganze Familie. Einige der Höhepunkte sind eine 300 Jahre alte Ulme, ein Grillplatz mit Hängematten zum Schaukeln und eine Blockhütte zum Selberbauen sowie ein Labyrinth, aus dem nur echte Spürnasen wieder herausfinden. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz in Marul. www.walsertal.at

Für Wassermänner und Wasserfrauen

Trockene Klamotten einpacken! Station am Erlebnisweg Burmiwasser© Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGenTrockene Klamotten einpacken! Station am Erlebnisweg Burmiwasser

Plitsch, platsch, kühles Nass: Die natürlichen Elemente Wasser, Stein und Holz können Kinder spielerisch am Erlebnis­weg Burmiwasser entdecken. Der Weg führt an verschiedenen Stationen mit Pumpen, Wasserrädern und Schleusen vorbei von der Bergstation Kanzelwand zum beliebten Riezler Alpsee. Da werden die Kleinen ihre Freude haben! www.kleinwalsertal.com

Auf in die Wildnis

Wird's klappen? Feuer machen ohne Feuerzeug oder StreichhölzerWird’s klappen? Feuer machen ohne Feuerzeug oder Streichhölzer  © Foto: Oliver Farys/Kleinwalsertal Tourismus eGen

Durchs Dickicht schleichen und sich zur Beobachtung an Tiere heranpirschen, schmackhafte Kräuter und Pilze finden – das macht Kindern richtig Spaß. Die „Expedition Wildnis“ im Brandnertal bietet all das. Im Kleinwalsertal gibt es ein ähnliches Programm, die „Wildnistage“, bei dem eine Schutzhütte gebaut und Feuer gemacht werden. Natürlich ganz ohne Streichhölzer! www.brandnertal.at; www.kleinwalsertal.com

Und wo schlafen wir heute?

So macht das Spaß: Familientour von Hütte zu HütteSo macht das Spaß: Familientour von Hütte zu Hütte  © Foto: Alex Kaiser

Das perfekte Sommerprogramm: jeden Abend woanders einkehren, Zeit zum Spielen haben und andere Kinder kennenlernen. Auf den individuell buchbaren Familien­touren von Hütte zu Hütte erfinden Kinder das Wandern im Bregenzerwald neu. www.bregenzerwald.at

Geheimnisse lüften

Auf dem Grünen Rätsel-Ring müssen große und kleine Wanderer gemeinsam kniffelige Aufgaben lösenAuf dem Grünen Rätsel-Ring müssen große und kleine Wanderer gemeinsam kniffelige Aufgaben lösen  © Foto: LechZuersTourismus

Was ist das wertvollste Gut der Erde? Auf dem Grünen Rätsel-Ring für Schlaufüchse sind viele Rätsel zu lösen, bei denen die ganze Familie gefordert ist. Startpunkt ist der Rüfiplatz in Lech am Arlberg. Am Ziel gibt es ein Geschenk. www.lech-zuers.at

Ein Tag voller Abenteuer

Auf cooler Safari: Am Golm üben schon die Kleinen das Skifahren im Tiefschnee, aber der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurzAuf cooler Safari: Am Golm üben schon die Kleinen das Skifahren im Tiefschnee, aber der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz

Spaß und Spannung erleben kleine Skifahrer bei der wöchentlichen Skisafari am Golm. Die Tour umfasst eine Abfahrt im Tiefschnee, Geschichten-Erzählen und eine Grill-Party im verschneiten Wald. Bei der Abenteuernacht Golm wandern die Teilnehmer dagegen in der Dämmerung auf Schneeschuhen zum Kristakopf. Dann folgt der nächtliche Flug mit dem Flying-Fox-Golm über den Latschausee. Auch im Winter geöffnet und ein Riesenspaß ist die Allwetter-Rodelbahn Alpine-Coaster-Golm. www.montafon.at

Große und kleine Melker

Frischkäse herstellen und die Milchlieferanten gut fütternFrischkäse herstellen und die Milchlieferanten gut füttern

Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen stehen im Mittelpunkt, wenn es darum geht, einen eigenen, schmackhaften Frischkäse nach Großmutters Rezept herzustellen (in Egg bei Bregenz; für Gruppen mit Voranmeldung). Käse und andere Produkte wie Molke Dusch-Shampoo mit Löwenzahn gibt‘s im Hof­laden – oder im Online-Shop. www.naturhautnah.at

Mehr über Familienurlaub in Vorarlberg finden Sie hier

Related posts

Comment